Grundsätzlich gehören z.B. die Zucchini zu den gesunden Nahrungsmitteln. Dies ist sie für viele Menschen auch, für einige aber nicht. Bei diesen reagiert der Körper mit einer Entzündungsreaktion auf die Eiweiße in den entsprechenden Lebensmitteln. Gesunde Nahrungsmittel sind nur dann wirklich gesund, wenn der Körper sie verträgt, ohne eine Entzündungsreaktion zu zeigen. Unverträglichkeiten können bereits lange vorhanden sein, ohne dass direkte Anzeichen bestehen. Bei Genuss folgen 3 – 72 Stunden nach Nahrungsmittelaufnahme unspezifische Symptome wie z.B. Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Gelenkschmerzen, erhöhter Blutdruck etc.
Infolge dessen können Lebensmittel die unverträglich sind chronische Entzündungen hervorrufen und zu diversen Erkrankungen führen.

 

Bei der Ernährungsumstellung nach Pro Immun M wird mittels Blut im Labor untersucht, auf welche Nahrungs mittel Sie reagieren. Es erfolgt eine ausführliche Befundung und Beratung, sowie die Unterstützung bei der zeitweisen Nahrungsumstellung. Hierdurch kann eine Entlastung des Körpers und eine Verbesserung der Beschwerden erreicht werden. Ich begleite Sie dabei.

MEHR DAZU FINDEN SIE HIER